Menü

„Schloss Einstein“: Jubiläumsstaffel mit vielen neuen Gesichtern auf KIKA

Ab 14. Februar 2017 werden 26 neue Folgen der erfolgreichsten deutschen Serie mit Kindern für Kinder ausgestrahlt

Leipzig - Ab 14. Februar 2017 werden 26 neue Folgen der erfolgreichsten deutschen Serie mit Kindern für Kinder ausgestrahlt. Die Jubiläumsstaffel ist montags bis freitags, 14.35 Uhr, im KiKA, dem Kinderkanal von ARD und ZDF, zu sehen. Das neue Schuljahr auf Schloss Einstein steckt voller Herausforderungen. Die erste Liebe, die Angst vor schlechten Noten, Stress mit den besten Freunden und Probleme mit den Eltern - Konflikte, die die Schülerinnen und Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums in bewährter Art lösen. Da ist wieder viel Platz für Emotionen, Spaß und Abenteuer. Durch alle Folgen der 20. Staffel zieht sich das große Thema Demokratie, das jeden Tag in der Schule und im Internat neu gelebt werden muss. Zu den Highlights zählt ein Projekttag Demokratie, dem eine Auszeichnungsreise nach Berlin zum Bundestag folgt (Folgen 882 und 887). Anlässlich des Lutherjahres 2017 sind die Einsteiner auch auf den Spuren des Reformators in Thüringen unterwegs (Folge 895). Der Titelsong der Serie wurde neu interpretiert und Fernsehkoch Kolja Kleeberg hat einen Gastauftritt (Folge 891). Von Mai bis Oktober 2016 wurde die 20. Staffel in Erfurt und Umgebung produziert, u.a. im Studiopark KinderMedienZentrum und im geschichtsträchtigen Alten Schauspielhaus. Beginnend ab Folge 871 laufen die neuen Geschichten montags bis freitags um 14.35 Uhr im KiKA. Vorher, ab 14.10 Uhr, gibt es jeweils die Wiederholung der Folge vom Vortag. Seit 1998 begeistert die Kinder- und Jugendserie rund um den Schulalltag und das Leben im Internat Schloss Einstein Generationen junger Zuschauer. Die Serie ist eine Produktion der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS für den KiKA. Produzentin ist Jana Gutsch. Die Redaktion für den MDR verantworten Dr. Astrid Plenk und Christa Streiber