Menü

In aller Freundschaft

Familie und Beruf zu vereinbaren, den eigenen Ansprüchen gerecht zu werden und denen der Anderen, die Sehnsucht nach der großen Liebe genauso auszuhalten wie die Angst vorm Scheitern - die vierzehnte Staffel der beliebten Krankenhausserie stellt die Belegschaft der Sachsenklnik wieder vor große Herausforderungen:

Chefarzt Dr. Heilmann ist dank seiner Forschungsarbeit auf dem besten Weg, ein berühmter Arzt zu weren. Seine Frau Pia hält ihm den Rücken frei, wo sie kann. Doch immer häufiger fragt sie sich, ob dieses Ehe-Arrangement nach all den Jahren noch ihren Wünschen entspricht. Als sie Roland um eine vorläufige Trennung bittet, bedeutet dies das jähe Ende seines Höhenflugs ...

Zur selben Zeit genießen die jungen Eltern Arzu Ritter und Dr. Phillipp Brentano die ersten Monate mit Ihrem Sohn Oskar. Doch Philipp hat ein Geheimnis: Mit der Finanzierung der Wohnung hat er sich übernommen und muss nun Sonderschichten einlegen. Seine Erschöpfung wächst, bis er Abhilfe schafft - mit Aufputschmitteln.

Dr. Rolf Kaminskis Sohn hat derweil eine Drogenentziehungskur erfolgreich hinter sich gebracht. Er kommt bei seinem Vater unter, was mehr Nähe bdeutet, als der eigenprötlerische Kaminski ertragen kann. Dr. Elena Eichhorn, vermittelt zwischen Vater und Sohn und entdeckt ungeahnte Seiten an Kaminski. Elena ist fasziniert, und ihr Lebenspartner Dr. Martin Stein fragt sich ob er Grund zur Eifersucht hat ...

Dr. Kathrin Globisch hingegen glaubt, den Mann fürs Leben gefunden  zu haben - bis sie ihre Mutter bei sich aufnehmen muss. Auch Pfleger Hans-Peter Brenner entdeckt endlich die Liebe. Oberschwester Ingrid Rischke und Klinikleiter Professor Gernot Simoni kommen auf den Hund.

Doch auch wenn jeder viel mit sich selbst zu tun hat - die Serie hieße nicht "In aller Freundschaft", würden im Zweifelsfall nicht alle zusammenhalten. Als die Verwaltungschefin Sarah Marquardt erpresst wird, zeigt das Team rund um Chefarzt Dr. Heilmann einmal mehr, was "Freundschaft" bedeutet ...


Produziert von

Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH

Produziert für

MDR/Degeto

Stab und Besetzung

ProduzentJochen Karl Franke
AutorDramaturgie: Stephanie Dörner, Kathleen Stephan, Katrin Morchner / Autoren: Stephan Wuschansky, Martin Wilke, Thomas Frydezki, Jochen S. Franken, Andreas Püschel, Alexander Pfeuffer, Renate Ziemer, Klaus Jochmann u.a.
RegieBettina Braun, Jürgen Brauer, Hans Werner, Frank Gotthardy, Mathias Luther, Käthe Niemeyer, Peter Wekwerth ua.
ProduktionsleitungPetra Mirus
HerstellungsleitungMichael Schmidt
KameraWolfram Beyer, Michael Ferdinand, Frank Buschner, Werner Helbig, Bernhard Wagner ua.
TonUwe Keilmann, Andreas Mücke-Niesytka
SchnittMartina Krippendorf, Michaela Stasch, Haike Brauer ua.
SzenenbildnerThomas Knappe, Folker Ansorge
RedaktionMDR, Rainer Männel / DEGETO, Hans-Wolfgang Jurgan
DarstellerArzu Bazman, Rolf Becker, Dieter Bellmann, Bernhard Bettermann, Hendrikje Fitz, Maren Gilzer, Jutta Kammann, Ursula Karusseit, Thomas Koch, Karsten Kühn, Andrea K. Loewig, Thomas Rühmann, Udo Schenk, Uta Schorn, Cheryl Shepard, Alexa Maria Surholt, Michael Trischan, Denise Zich
Produktionszeit 23.09.2010 - 08.08.2011
Länge42 x 43'30
DrehortLeipzig
Pressekontakt

TS-Press

Steffi Theuring

Tel. 0345 / 209 10 40

Fax 0345 / 209 10 42

Zurück