Menü

Tatort: Reise in den Tod

Kommissar Ehrlicher hat Urlaub. Doch aufgrund tragischer Ereignisse muss er plötzlich in eigener Sache ermitteln: Seine Frau Lore wird während ihrer Urlaubsreise in Krakau Opfer eines Bombenattentates. Hals über Kopf reist Ehrlicher nach Polen und trifft dort auf seinen polnischen Kollegen Halski, der in diesem Fall die Ermittlungen leitet. Halski und seine polnischen Kollegen vermuten einen Zusammenhang zwischen Lore Ehrlicher und einem weit verzweigten Schmuggler-Ring, der mit artgeschützten Tieren handelt. Lores Urlaubsvideo zeigt sie mit einem Mann, der in illegalen Machenschaften verstrickt sein soll. Ehrlicher, überzeugt von der Unschuld seiner Frau, ermittelt zusammen mit seinem Assistenten Kain in Polen. Wo ist die mysteriöse Unbekannte, die nach einem Autounfall Lore Ehrlicher kurz vor ihrem Tod um Hilfe bat? Ehrlicher und Kain finden zumindest das Autowrack... Kommissar Ehrlichers unerlaubte Ermittlungen bringen ihn in Krakau in Schwierigkeiten. Seine Einmischung in die Arbeit der polnischen Polizei hat Folgen: Er muss zurück nach Dresden. Doch Ehrlicher entdeckt auch hier eine Spur, die zum Fall führt. Der Wagen der Unbekannten ist in der sächsischen Landeshauptstadt als gestohlen gemeldet. So taucht Kommissar Halski in Dresden auf...


Produziert von

Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH

Produziert für

MDR für ARD in Koproduktion mit TVP, DT Studios Piotr Dejmek

Stab und Besetzung

ProduzentHans-Werner Honert
AutorHans-Werner Hornert
RegieWolfgang Panzer
ProduktionsleitungNico Brandmaier
HerstellungsleitungMartin Hofmann
KameraEdwin Horak
DarstellerPeter Sodann, Bernd Michael Lade, Marijam Agischewa, Maertin Huber, Emilio De Marchi, Marek Kondrat, Radoslaw Pazura
Produktionszeit 01.05.1996 - 01.06.1996
Länge90 min
Pressekontakt

 

Zurück