Menü

Polizeiruf 110: Vollgas

Ein Auto verunglückt auf offener Strecke, die junge Fahrerin ist auf der Stelle tot. Die Ermittlungen der Unfallursache ergeben, dass zu diesem Unglück der Einbau eines minderwertigen Ersatzteilplagiats geführt hat. Aber hinter dem Delikt der Produktpiraterie und dem Handel mit technisch minderwertigen Ersatzteilen steckt auf den zweiten Blick mehr, als Schmücke und Schneider anfänglich vermuten. Als die Leiche des Besitzers der Werkstatt aufgefunden wird, in der das Unfallauto repariert wurde, geht es nicht länger nur um fahrlässige Tötung. Für die Kommissare kristallisiert sich mehr und mehr heraus, welchen Umfang der Handel mit gefälschten Ersatzteilen haben muss. Musste der Werkstattbesitzer sterben, weil die Hinter- männer Angst hatten, dass er sie verrät?
Je intensiver die Kommissare die Spur der gefälschten minderwertigen Ersatzteile verfolgen, umso häufiger laufen ihre Polizeiaktionen ins Leere. Schmücke und Schneider vermuten, dass die Täter einen Mitwisser beim Zoll haben, der auch die illegale Einfuhr der Teile aus Osteuropa mit ermöglicht hat. In einer groß angelegten Polizeiaktion gelingt es Schmücke und Schneider den Fall zu klären.


Produziert von

Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH

Produziert für

MDR

Stab und Besetzung

ProduzentDr. Susanne Wolfram
AutorFelix Huby
RegieHartmut Griesmayer
ProduktionsleitungElke Lepke
HerstellungsleitungSven Sund
KameraHans Jörg Allgeier
RedaktionWolfgang Voigt, MDR
DarstellerJacki Schwarz, Wolfgang Winkler,Marie Gruber, Anke Sevenich, Michael Brandner, Thomas Rühmann
Produktionszeit 13.11.2004 - 15.11.2004
Länge88:30 min.
DrehortHalle/Saale
Pressekontakt

TS-PRESS Conny Brenner-Sodann Tel.: 0345 / 209 10 40 , Fax: 0345 / 209 10 42

Zurück