Menü

Polizeiruf 110: Wolfsmilch

In der Saale wird ein PKW mit der stark verwesten Leiche einer Frau entdeckt. Die Ermittlungen ergeben, dass es sich bei der Toten um die Ehefrau des italienischen Restaurantbesitzers Nicola Wallner handelt. Hinweise auf einen gewaltsamen Tod können die Kommissare Schmücke und Schneider nicht finden. Doch die Staatsanwältin Iris Meißner geht von Mord aus. Frau Wallner hatte sich kurz nach ihrer Ankündigung, in einem Ermittlungsverfahren aussagen zu wollen, angeblich ins Ausland abgesetzt. Iris Meißner hatte daraufhin ihre Ermittlungen wegen organisierter Kriminalität einstellen müssen.

Bewegung scheint in den Fall zukommen als ein Landtagsabgeordneter seine Aussage zum Verschwinden von Frau Wallner telefonisch ankündigt. Sein plötzlicher Unfalltod bestätigt Frau Meißner in ihrem Verdacht. Sie ist sich sicher, dass Nicola Wallner auch heute noch einen Informanten bei der Kriminalpolizei haben muss. Für Schmücke und Schneider gestaltet sich dieser Fall äußerst schwierig. Die Staatsanwältin fordert Aufklärung, während Schmückes unmittelbarer Vorgesetzter keinen weiteren Ermittlungsbedarf mehr sieht. Außerdem haben die Kommissare ständig das Gefühl, dass ihnen wichtige Informationen vorenthalten werden.


Produziert von

Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH

Produziert für

MDR

Stab und Besetzung

ProduzentHans-Werner Honert , Peter Gust
ProducerPawel Reinhardt
AutorHans-Werner Honert
RegieHajo Gies
ProduktionsleitungElke Lepke
KameraEberhard Geick
RedaktionWolfgang Voigt (MDR)
DarstellerJaecki Schwarz, Wolfgang Winkler, Katerina Jakob, Michael Brandner, Heio von Stetten, Bernhard Schütz, Hubertus Hartmann, Werner Wölbern, Tessa Mittelstaedt, Marie Gruber und Jochen Schropp u.a.
Produktionszeit 06.05.2008 - 04.06.2008
Länge90 Min
DrehortHalle/S.
Pressekontakt

Steffi Theuring
0345/209 10 40

Zurück