Menü

Tatort: Fürstenschüler

Am Flußufer vor dem Gymnasium wird die Schülerin Kerstin tot aufgefunden - ertrunken, so scheint es. Die Obduktion ergibt: Das Mädchen muss wegen einer Kopfverletzung schon bewusstlos gewesen sein, bevor es ins Wasser fiel. Und: Kerstin war schwanger. Die Kommissare Ehrlicher und Kain stoßen in der Elite-Schule auf Hass, Eifersucht und Nervosität. Der Direktor bittet auffällig eindringlich um diskrete Ermittlungen. Was will er verbergen? Und wer ist der Vater von Kerstins Baby?


Produziert von

Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH

Produziert für

MDR

Stab und Besetzung

ProduzentHans-Werner Honert
AutorStefan Kolditz
RegieFrank von Strecker
ProduktionsleitungElke Lepke
HerstellungsleitungMartin Hofmann
KameraPeter Ambach
RedaktionSabine Manthey, MDR
DarstellerPeter Sodann, Bernd Michael Lade, Anke Sevenich u.a.
Produktionszeit 06.10.1997 - 07.11.1997
Länge90 Minuten
DrehortGrimma, Dresden
Pressekontakt

Carolina Heske

040-60 29 92 93

040-60 29 92 94

 

Zurück