Menü

Tatort: Todesfahrt

Hauptkommissar Ehrlicher und sein Kollege HK Kain werden Zeugen eines Unfalls auf der Leipziger Radrennbahn. Was zuerst wie ein Schwächeanfall eines Sportlers aussieht, scheint auch den Verdacht auf eine verbotene Medikamentierung zuzulassen. Als Astrid Sacher, Frau eines berühmten Ex-Profisportlers, der heute als Tennistrainer aktiv ist, mit ihrem 17-jährigen Sohn Felix auf der Autobahn tödlich verunglückt, erkennen die Kommissare, dass sie die das Radrennen betreuende Ärztin war. Felix überlebt den Unfall fast unbeschadet und ist über den Tod seiner Mutter zutiefst erschüttert. Hatte Astrid ihren hippokratischen Eid verraten und noch nicht zugelassene Medikamente zur Leistungsteigerung bei Sportlern eingesetzt? Wer hat ihren Wagen manipuliert? Ehrlicher und Kain ermitteln im Sport-Milieu, bekommen es mit hoch gesetzten Zielen und nicht immer ehrenwertem Ehrgeiz zu tun.


Produziert von

Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH

Produziert für

MDR

Stab und Besetzung

ProduzentJan Kruse
AutorChristian Limmer
RegieUdo Witte
ProduktionsleitungUwe Kraft
KameraDieter Krug
RedaktionSven Döbler
DarstellerPeter Sodann, Bernd Michael Lade, Walter Nickel, Annekathrin Bürger, Claudine Wilde, Francis Fulton Smith, Naomi Krauss, Julius Jellinek, Cosma Shiva Hagen u.v.a.
Produktionszeit 10.08.2001 - 10.09.2001
Länge90 Minuten
DrehortLeipzig und Umgebung
Pressekontakt

Steffi Theuring

0345 / 209 10 40

Zurück