Menü

In aller Freundschaft

Nach dem tragischen Tod seiner Frau Pia sucht Dr. Roland Heilmann auch zu Beginn der 20. Staffel noch immer nach einem Weg zurück ins Leben. Sein Versuch, einfach weiter zu machen und sich durch die Routine seiner Arbeit abzulenken, führt zu Konflikten mit der Familie und den Kollegen. Schließlich sind es vor allem Dr. Kathrin Globisch und Dr. Martin Stein, die sich zunehmend um den gemeinsamen Freund sorgen. Unfähig, deren Hilfe und Unterstützung anzunehmen, sondert sich Roland immer weiter ab und scheint auf eine Katastrophe zuzusteuern.

 

Martin Stein will seinen Freund Roland unterstützen – und verzichtet dafür auf ein äußerst attraktives Angebot, das er von einer Hamburger Klinik erhält. Eine Entscheidung, die Martin möglicherweise schon bald bereuen wird? Privat hat er sich an das Leben des einsamen Wolfes gewöhnt. Doch dann lernt er das Model Sophia Müller kennen. Mit ihrer unverblümten charmanten Art schafft sie es, das lange verborgen geglaubte Herz des Gefäßspezialisten wieder zu berühren.

 

Auch für Dr. Kathrin Globisch läuft es privat gut: Sie und Alexander Weber haben sich entschlossen, ihre Beziehung mit einer Heirat zu festigen. Nach überstandener Krankheit ist Kathrin auf den Chefarztposten zurückgekehrt und unterstützt Roland erfolgreich in allen Klinikbelangen.

Doch als erst Alexanders Sohn Moritz und schließlich auch dessen Mutter Dr. Maria Weber in Leipzig auftauchen, wird die Vergangenheit ihres Verlobten für Kathrin zur Zerreißprobe.

 

Dr. Lea Peters hat sich schweren Herzens von ihrem Freund getrennt, da sieht sie sich erneut einer Situation ausgesetzt, die ihr Lebenskonzept aus den Fugen bringt. Zudem wird sie ein weiteres Mal mit Verlustängsten um ihren Vater konfrontiert. Dr. Rolf Kaminski, der Lea Peters besser als jeder andere zu kennen scheint, steht ihr wieder bei, doch auch zwischen den beiden kommt es zu grundsätzlichen Auseinandersetzungen.

 

Kaminski muss sich in der Klinik einer ganz besonderen Herausforderung stellen: Hans-Peter Brenner steht vor dem Abschluss seiner Ausbildung als Arzt und muss sich für eine Fachrichtung entscheiden. Dass er ausgerechnet in die Urologie will, findet Kaminski nicht nur schmeichelhaft.

 

Bei Dr. Philipp Brentano und Arzu Ritter stehen große Veränderungen ins Haus. Nicht nur die Geburt ihres dritten Kindes, sondern auch der Auszug aus der zu klein gewordenen Wohnung steht bevor. Das alles auch noch mit ihren beruflichen Herausforderungen, unter einen Hut zu bringen, scheint schier unmöglich. Die Beziehung zwischen Arzu und Philipp wird einmal mehr auf die Probe gestellt. Philipp fällt es durch die angespannte Situation schwer, den Reizen einer anderen Frau zu widerstehen.

 

Verwaltungschefin Sarah Marquardt macht sich Sorgen um die Führung und somit den Bestand der Sachsenklinik. Roland Heilmann scheint den Belastungen und Aufgaben eines Klinikleiters nicht mehr gewachsen zu sein. Die Tragödie um Pia bringt die beiden einander aber auch wieder näher. Die Affäre mit dem einige Jahre jüngeren IT-Techniker Felix Sonntag hat Sarahs Liebesleben wieder in Schwung gebracht, aber ihr fällt es schwer, dies auch in der Öffentlichkeit zu zugeben.


Produziert von

Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH

Produziert für

MDR und ARD Degeto

Stab und Besetzung

ProduzentSven Miehe
AutorDramaturgie: Tamara Sanio, Ariane Lange, Dirk Carow/ Autoren: Thomas Frydetzki, Anne Rabe, Thomas ASteinke, Jochen S. Franken, Lars Morgenroth, Andreas Püschel, Andreas Knaup, Stephan Wuschansky u.a.
RegieFrank Gotthardy, Frauke Thielecke, John Delbridge, Mathias Luther, Verena S. Freytag, Wilhelm Engelhardt u.a.
ProduktionsleitungUlrike Zirzow, Jens Laukner
HerstellungsleitungChristian Dreßler
KameraBernhard Wagner, Christoph Poppke, Kay-Uwe Schulenburg, Florian Licht u.a.
TonUwe Keilmann, Alexander Schindler u.a.
SchnittHaike Brauer, Susann Wetterich, Robert Hentschel, Philipp Schmidt, Esther Weinert u.a.
SzenenbildnerReinhard Glöde, Anna Kaiser
RedaktionFranka Bauer, Jana Brandt (Gesamtleitung)
DarstellerThomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig, Bernhard Bettermann, Ursula Karusseit, Rolf Becker, Alexa Maria Surholt, Udo Schenk, Anita Vulesica, Arzu Bazman, Thomas Koch, Anja Nejarri, Roy Peter Link, Michael Trischan, Jascha Rust, Dieter Bellmann u..a.
Produktionszeit 20.09.2016 - 09.08.2017
Erstausstrahlung03.01.2017
Länge42 x 43,5'
DrehortLeipzig
Zurück