Menü

Schneeweißchen und Rosenrot

Am Ende des Dreißigjährigen Krieges herrscht eine Hungersnot im Land. Schneeweißchen, Rosenrot und ihre Mutter versuchen sich mit dem Verkauf von selbst hergestelltem Rosenöl über Wasser zu halten. Auch der König sowie sein Sohn Prinz Jakob machen sich Sorgen um ihr Volk und beschließen mit dem Kronschatz Korn fürs Volk zu kaufen. Als der Prinz auf dem Markt diese frohe Nachricht verkündet, lernt er Schneeweißchen kennen – und verliebt sich in sie. Zum selben Zeitpunkt schleicht ein Zwergüber den Markt. Verkleidet im Gewand eines reichen Kaufmanns führt er Böses im Schilde: Er will den König und damit auch das Volk um den Kronschatz bringen – was ihm auch gelingt. Doch Prinz Jakob bemerkt den Betrug und verfolgt den fliehenden Zwerg mit Pferd und Schwert. Als er ihn endlich stellen kann, wird er vom Zwerg in einen Bären verwandelt… 


Produziert von

Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH

Produziert für

ARD / MDR

Stab und Besetzung

ProduzentJan Kruse
AutorMario Giordano
RegieSebastian Grobler
ProduktionsleitungUlrike Zirzow
HerstellungsleitungMichael Schmidt
KameraJakub Bejnarowicz
TonRalf Herrmann
SchnittDirk Grau
SzenenbildnerK.D. Gruber
RedaktionChrista Streiber / Astrid Plenk
DarstellerSonja Gerhardt, Liv Lisa Fries, Detlev Buck, Thomas Rühmann, Thorsten Merten, Daniel Axt, Jule Ronstedt, Tillmann Günther, u.a.
Produktionszeit 22.05.2012 - 08.06.2012
Länge60 Min
DrehortLiebstadt und Leupoldishain
Pressekontakt

planpunkt:

Gesellschaft für Pressearbeit

& Public Relations mbH

Berrenrather Str. 188 c

D - 50937 Köln

 

Tel + 49 (0)221.91 255 714

Fax + 49 (0)221.91 255 755

 

Zurück