Menü

Was wirklich zählt

Der Chefarzt der Sachsenklinik, Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann), stürzt in eine tiefe Krise. Er wird in einen Verkehrsunfall verwickelt, bei dem ein junger Familienvater stirbt und dessen Frau lebensgefährlich verletzt wird. Ihr sechsjähriger Sohn Tim (Bennet Meyer) ist wie durch ein Wunder unversehrt, doch ihm fehlt die Erinnerung an den Unfall. Dr. Heilmann gibt bei der Staatsanwaltschaft an, er habe versucht, einem Fußgänger auszuweichen, aber niemand kann seine Aussage bestätigen. Die Mutter des kleinen Tim liegt ohne Bewusstsein auf der Intensivstation. Wenn sie stirbt, wäre Tim ein Waisenjunge. Getrieben von stärker werdenden Schuldgefühlen, besucht Roland Tims Großmutter (Rebecca Immanuel), um sie davon zu überzeugen, den Jungen im schlimmsten Falle bei sich aufzunehmen. Bestürzt muss er erfahren, dass die junge Oma ihren Enkel gar nicht kennt... 


Produziert von

Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH

Produziert für

ARD Degeto und des MDR

Stab und Besetzung

ProduzentHans-Werner Honert
ProducerJochen Karl Franke
AutorAndreas Knaup
RegieHans Werner
ProduktionsleitungPetra Mirus
HerstellungsleitungMichael Schmidt
KameraReiner Lauter
TonAlbrecht Harms
SchnittClaudia Fröhlich
SzenenbildnerReinhard Glöde
RedaktionDEGETO: Katja Kirchen; MDR: Jana Brandt / Rainer Männel
DarstellerThomas Rühmann, Bernhard Bettermann, Andrea Kathrin Loewig, Rebecca Immanuel, Isabell Gerschke, Bennet Meyer, Hendrikje Fitz, u.a.
Produktionszeit 16.08.2011 - 13.09.2011
Länge90 min.
DrehortLeipzig und Umgebung
Pressekontakt

TS-PRESS, Steffi Theuring

Tel.: 0345-2091040, Fax: 0345-2091042

E-Mail: ts-press.halle@t-online.de

 

ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Nicole Marneros

Tel.: 069/1509-338. Fax: 069/1509-399

E-Mail: degeto-presse@degeto.de

 

 

Zurück