Wir zeigen Format.
English
Menü

In aller Freundschaft erweitert Produzententeam

Josepha Herbst wird ausführende Produzentin

Josepha Herbst, die seit einem Jahr als Creative Producerin im Team mit dem Produzenten Seth Hollinderbäumer und  der Headautorin Liane Porthun maßgebliche Akzente bei der inhaltlichen Entwicklung der Staffeln 24 und 25 gesetzt hat, übernimmt ab sofort die Position der Ausführenden Produzentin der Serie. 

Aktuell werden die Folgen der 24. Staffel ausgestrahlt. Im Fokus steht ein gesellschaftlich relevantes Thema: Wie wirken sich die Kostenzwänge im Gesundheitswesen auf die Behandlung der Patienten aus? Und wie geht das medizinische Personal damit um, wenn es sich zwischen Fürsorge und Wirtschaftlichkeit entscheiden soll?  

Geschäftsführer Sven Sund: „Talente zu fördern gehört zu unserer Unternehmensphilosophie. Wir haben Josepha Herbst auf ihrem beruflichen Weg von der Producerin zur Produzentin kontinuierlich unterstützt. Umso mehr freue ich mich jetzt auf die Zusammenarbeit mit Josepha Herbst als Ausführende Produzentin und wünsche ihr und dem Team viel Erfolg bei der Weiterentwicklung und Modernisierung unserer Serie.“  

Josepha Herbst: "Ich habe den größten Respekt vor dem, was „In aller Freundschaft“ seit über 20 Jahren leistet. Wir wollen weiterhin gute Geschichten erzählen, die den Zuschauer berühren, ihn abholen und vielleicht Neues entdecken lassen. Dass wir das in einem so kreativen, motivierten und professionellen Team machen dürfen, ist ein großes Privileg. Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen, das mir die Saxonia, das Team, das Schauspielensemble und die Redaktion entgegenbringen und freue mich auf die kommende Zeit."

Produzent Seth Hollinderbäumer: „Josepha Herbst ist ein großes produzentisches Talent, deren Weg ich nun schon seit einiger Zeit mit großer Freude begleite. Da ist es nur folgerichtig, dass Josepha nun auch den nächsten Schritt geht und damit noch mehr Verantwortung übernimmt.“

Josepha Herbst entwickelte als langjährige Junior Producerin und später Producerin bei der ZDF Krimiserie „Soko Leipzig“ ihre Leidenschaft für Serien.  2018 wechselte sie zur Saxonia Media und betreute  als Producerin - zusammen mit Seth Hollinderbäumer als Produzent - die Entwicklung und Produktion der neuen Serie „In aller Freundschaft – Die Krankenschwestern“ (2 Staffeln bis 2020). Ein SAT1-Serienpilot und die 2021 für den Grimme- Preis nominierte Webserie „2 Minuten“ ergänzen ihr Produktionsportfolio der letzten zwei Jahre. Seit März 2020 gehört sie zum Kreativteam von „In aller Freundschaft“. Gemeinsam mit der MDR-Redaktion, Produzent Seth Hollinderbäumer und  Headautorin Liane Porthun ist sie verantwortlich für die Inhalte und die Umsetzung der Serie.   

Die wöchentliche Serie „In aller Freundschaft“ ist eine Produktion der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbh im Auftrag der MDR und der ARD Degeto. Sie ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD. Die aktuellen Folgen werden immer dienstags um 21 Uhr im Ersten gesendet und sind 7 Tage vorab in der ARDMediathek abrufbar.